MICROSOFT OFFICE AKTIVIERUNG WIEDERHOLT AUFFORDERUNG | FEHLER BEHEBEN

16.11.2022 17:37 Blog vom Zeytech Magazin

Microsoft Office Aktivierung wiederholte Aufforderung

Fehler bei der Office Aktivierung

Microsoft Office ist ein umfangreiches Programm-Paket, welches in etlichen Versionen und Ausführungen erhältlich ist. Da kann die Lizenzierung im Windows hin und wieder mal kleine Fehler aufweisen. Ins Besondere gibt es diese Fehler in Bezug auf die mit jedem Windows ausgelieferten Microsoft 365 (ehemals Microsoft Office 365) Testversion, die bereits einen Schlüssel für 30 Tage Probenutzung mitführt. Sollte da eine Office-Vollversion auf den PC installiert werden, muss das Microsoft 365 zuvor entfernt werden, was oftmals nicht trivial ausfallen kann.

Aktivierungsaufforderung, Fenster, Windows, Office

Eines der Fehler, die oftmals gesehen werden, ist eine wiederholte Aufforderung zur Aktivierung einer Vollversion. Dabei wird nach Eingabe des Aktivierungsschlüssels das Programm zwar freigeschaltet, jedoch grüßt eine Aktivierungsaufforderung zu jedem Start jedes Office Programms. Dieser Fehler kann behoben werden, jedoch empfehlen wir dazu Unterstützung vom Experten daheim oder mit ganz viel Vorsicht vorzugehen.

Microsoft 365 richtig entfernen | Fehlerbehebung

Microsoft 365 kann als Store App nicht im Control Panel (engl. für Systemsteuerung) zur Deinstallation und Verwaltung gefunden werden. Die Einstellungen hingegen können Store Apps verwalten und somit auch deinstallieren.

Einfache Deinstallation

  1. Einstellungen öffnen
  2. zu Apps navigieren
  3. Apps und Features
  4. Deinstallation von allem was hierzu passt
    • Office
    • Microsoft 365 de-de
    • Microsoft 365 en-us
    • etc.

Microsoft 365 Einträge im Registry entfernen

Wichtig: Diese Aufgabe umfasst Schritte, die Sie darüber informieren, wie Sie die Registrierung ändern. Es können jedoch schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Führen Sie deshalb diese Schritte unbedingt sorgfältig aus. Als zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registrierung im Falle eines Problems wiederherstellen.

  1. Alle Office Anwendungen (z.B. Word, Excel …) vollständig schließen.
  2. Start + R als Tastaturkombination ausführen | Wahlweise per Rechtsklick auf Start und zu Ausführen navigieren.
  3. regedit eingeben und mit Enter ausführen. Das Öffnen benötigt Admin Rechte.
  4. Zur linken Seite des Registrierungs-Editors navigieren. Schritte 5, 6 und 7 für jeweils beide Schlüssel ausführen
    • Zum folgenden Schlüssel navigieren: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\16.0\Common\OEM
    • Zum folgenden Schlüssel/Eintrag navigieren: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Common\OEM
  5. OEM per Rechtsklick und Datei > Exportieren ausführen.
  6. Den Schlüssel speichern.
  7. Zuletzt Bearbeiten > Löschen ausführen.

Microsoft Office Versionen im Überblick Office | was ist eine Vollversion?

Microsoft Office Vollversion:

  • Office Professional / Professional Plus für Windows
    • 2021
    • 2019
    • 2016
    • 2013
    • etc.
  • Office Standard für Windows u. Mac
    • 2021
    • 2019
    • 2016
    • etc.
  • Home & Business für Windows und Mac
    • 2021
    • 2019
    • 2016
    • 2013
    • etc.
  • Home & Student für Windows und Mac
    • 2021
    • 2019
    • 2016
    • 2013
    • etc.

Microsoft Office Abonnement Versionen:


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.