Fernwartung

Kostenlose Fernwartung - jetzt herunterladen

Download AnyDesk

Klicken Sie auf den oberen Button Anydesk
Öffnen Sie die Downloaddatei
Geben Sie die Arbeitsplatznummer durch



Installationssupport

Das AnyDesk wird von unserem Unternehmen eingesetzt, um die Nachhaltigkeit zu erhöhen und dem Kunden direkte Hilfe anzubieten. Wir nutzen das Programm um verschiedene Probleme mit dem Windows oder Office sogleich auf dem Computer des Kunden zu lösen. Es kann sein, dass die Fernwartung etwas länger dauert, daher müssen Sie mit uns einen freien Termin ausmachen, in dem wir ihr Problem an ihrem Rechner lösen. Dazu müssen Sie wie oben beschrieben, dass 3 MB große Programm herunterladen und uns die Arbeitsplatznummer durchgeben. Diese finden Sie im Programm oben in der Mitte. Sie sehen dabei unseren Mauszeiger, und alles was mit diesem Mauszeiger passiert können Sie nachverfolgen. Sie können dass Programm jederzeit und ohne vorankündigung schließen und die Sitzung verlassen. Daraufhin schließt sich die Verbindung auch bei uns und wir können ihren Rechner nicht mehr Fernwarten.



 

AnyDesk als Fernwartung

Mit der Fernwartung von AnyDesk können Computer, wie Windows, MAC oder Linux ferngesteuert werden. Angefangen mit Privatpersonen bis hin zu großen Unternehmen, werden (komplexe)Probleme schnell und sicher von jedem beliebigen Ort behoben. Die Verbindung zwischen zwei Geräten ist verzögerungsfrei. AnyDesk hat dazu ein spezielles Video Verfahren entwickelt, dass DeskRT heißt. Mithilfe diesem Verfahren wird eine effiziente Bandbreitennutzung auch bei langsameren Geschwindigkeit des Internet angewandt und somit auch mit einer Leitung von unter 100 kB/s oder LTE eine flüssige Darstellung gewährleistet.

Plattformunabhängigkeit

Mit der Ferndiagnosesoftware AnyDesk lassen sich verschiedene Betriebssysteme, wie Windows, MACOS oder auch Linux steuern. Auch Chrome OS, Raspberry Pi, FreeBSD, OS und Android werden damit gewartet. Bidirektionale Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Systemen ist möglich.

Datenschutz und Datensicherheit mit Anydesk

Die oberste Priorität bei der Fernwartung von AnyDesk ist die Sicherheit. Um diese zu gewährleisten wird eine sogennante Exchange-Verschlüsselung RSA 2048 geboten, die die Verbindungen sichert. Das Verfahren ist Asymmetrisch, womit zwei Schlüssel generiert werden. Einerseits einen öffentlichen und privaten Schlüssel. Mithilfe dieser werden die Nachrichten verschlüssdelt übertragen. Ebenfalls ist eine TLS-1.2-Technologie ( früßer SSL genannt ), wie bei Banken enthalten. Mit dieser wird ein unbefugter Zugriff gewährleistet. Diese Technologie basiert darauf, dass Daten abhörsicher und nicht manipulierbar sind. Wobei ein Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch Protokoll für jede Verbindung ein neuer Sitzungsschlüssel (Session Key) generiert wird.

Der Fernzugriff

Der Fernzugriff erfolgt sicher und kostenfrei. Jede Verbindung wird mit ihrem PC weder aufgezeichnet noch abgehört. Sie können die Sitzung jederzeit schließen und den Zugriff auf den PC verweigern. Außerdem können Sie bei jeder neuen Sitzung die Anfrage des Supporters zur Fernwartung ablehnen.