AMD RDNA 3 – Neue High-End Grafikkarten vorgestellt

04.11.2022 17:49 Blog vom Zeytech Magazin

AMD RDNA 3 RX 7900 XTX XT

Der Konkurrenzkampf zwischen Nvidia als Platzhirsch und AMD ist bereits Jahrzehnte lang. Meistens war AMD nur auf dem zweiten Platz zu finden. Zu Spitzenzeiten hat Nvidia unglaubliche 80 % Marktanteil in Gaming PCs gehalten. Mit RDNA 3 (kurz für: Radeon DNA) möchte AMD den Markt stürmen und das jetzt mit der 3. Generation gegen Nvidias Ada Lovelace Architektur in den neuen GeForce RTX 4090 und RTX 4080 GPUs.

Neue Flaggschiff-Modelle Radeon RX 7900 XTX und RX 7900XT

In der Release-Präsentation wurden die neuen Spitzenmodelle der RDNA 3 Karten vorgestellt. Die bisher leistungsstärkste AMD GPU Reihe RX 6900 XT und RX 6950 XT werden am 13. Dezember mit den neuen Grafikkarten ersetzt. Neben einem gewaltigen Leistungs-Plus über der Vorgängergeneration von bis zu 70 %, laut AMDs eigenen Messungen, wird nun auch der AV1 Videocodec in Hardware zum Decoden und Encoden implementiert. Davon können alle Nutzer profitieren, wenn Videos gestreamt, bearbeitet und abgespielt werden.

In der letzten Radeon Generation wurde der HDMI Port erneuert, damit ist es möglich 4K UHD Bildschirme mit bis zu 120 FPS anzuschließen. Mit der Radeon RDNA der 3. Generation soll jetzt auch der im Display Port (kurz: DP) auf den neuesten Stand gebracht werden. Dank des neuen DP 2.1 Anschlusses der Karte sind Verbindungen an 8K UHD @ 165 FPS Monitore möglich, diese sind Monitore sind lauf AMD in der ersten Hälfte von 2023 zu erwarten.

Technische Eigenschaften – RDNA 3 Specs Vergleich

RX 7900 XTX RX 7900 XT RX 6950 XT RX 6900 XT RX 5700 XT
Compute Units 96 (RDNA 3) 84 (RDNA 3) 80 (RDNA 2) 80 (RDNA 2) 40 (RDNA 1)
Gametakt (MHz) 2300 2000 2100 2000 1755
Boosttakt (MHz) 2500 2400 2310 2250 1905
Grafikspeicher (GB) 24 20 16 16 8
Speichertakt effektiv 20 Gbps GDDR6 20 Gbps GDDR6 18 Gbps GDDR6 16 Gbps GDDR6 14 Gbps GDDR6
Speicherbus (bit) 384 384 256 256 256
TBP (W) 355 300 335 300 225
Geschätzte relative Leistung (4K UHD) 160 % 145 % 106 % 100 % 50%

RDNA 3 Architektur – What is AMD RDNA 3?

RDNA 3 ist die modernste GPU Architektur, die bisher vorliegt. Diese ermöglicht den Aufbau im Multi-Chip-Modul Verfahren (kurz: MCM). Dabei werden die einzelnen Bestandteile einer normalen GPU auf unterschiedliche Chips verteilt und erlaubt somit eine unglaubliche Skalierbarkeit. MCM wurde zunächst im Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit Intel aufgebaut. Das Intel Core-i7-8809G war ein Kombi-Chip aus Intel 4-Kern-CPU und AMD GPU auf VEGA Basis und wurde als Projekt von Intel eingestampft, für AMD war das jedoch erst der Angfang.

Der Erfolg von AMD Ryzen CPUs ist auf das MCM Design von Zen zurückzuführen. Zen ist unglaublich Scalierbar, von Einsteiger 4-Kern-CPUs bis hin zu 64-Kern Server-CPUs ist alles bisher möglich gewesen. Eine ähnliche Strategie verfolgt AMD wohl auch mit RDNA 3 und künftigen RDNA Versionen.

RDNA 3 bietet ebenfalls KI-Beschleuniger in jedem Compute Unit, die Funktion dieser Beschleuniger für Spieleinwendungen wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben. Unsere Erwartung ist, dass die FSR 2.0 (FidelityFX Super Resolution) Technologie mit dem Update auf Version 3.0 damit zusammenhängt.



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.